Tierarzt Kerstin Uhlich

  Tierarztpraxis Dr. Uhlich


Sprechzeiten:
Montag - Freitag :


Samstag:
11.00-12.30 Uhr
16.00-19.00 Uhr

10.00-12.00 Uhr

Wissenswertes über Zecken:

 
Prophylaktische Maßnahmen zur Zeckenbekämpfung:

Auch bei den Medikamenten gegen den Zeckenbefall gilt: nur in der Apotheke oder beim Tierarzt erwerben! Gegen die Wirkstoffe von Produkten aus Zoofachhandlungen sind die meisten Zecken bereits resistent, oder die Mittel verlieren zu schnell ihre Wirkung. Tierärzte bieten verschiedene Produkte an, mit welchen Zecken bekämpft werden können. So gibt es z.B. so genannte Zeckenhalsbänder oder die anwenderfreundlichen "Spot-on" Pipetten. Deren Inhalt wird auf die Haut des Tieres gebracht und verbreitet sich innerhalb von 24 Stunden auf der gesamten Körperoberfläche. Viele Zecken beißen sich gar nicht erst fest. Die "hartnäckigsten" welche es doch versuchen, nehmen bei der Aufnahme von Blut Gift auf und sterben dann ab.

Generell gilt: sobald die ersten wärmeren Tage auftreten (März) sollte mit der prophylaktischen Behandlung begonnen werden. Eine konsequente Behandlung bis in den späten Herbst hinein schützt ihren Liebling und auch Sie!

Hauptmenü    

  Impressum